Diablo2: 1.14d
Diablo3: 2.6.1

Wanderer: 442799
Wanderer Heute: 87
Bookmark uns auf:
Bookmark and Share NewsFeed abbonnieren:
Rss Feed
Hauptseite  Die Gilde  Gildenregeln

Gildenregeln

§1 Gesinnung

1.1 Die Firestorm Gilde hat als Gemeinschaft eine Gute Gesinnung, was heißen soll, das wir als Gilde für Frieden, Rechtschaffenheit und das Gute kämpfen.

1.2 Jedem Mitglied der Gilde bleibt es frei überlassen welchen Charakter er wählt. Namensgebung *(siehe §3)

§2 Mitglieder

2.1 Die maximale Mitgliederzahl ist auf 60 begrenzt dies gilt pro Spiel.

2.2 Es herrscht ein Altersminimum von 18 Jahren. Ausnahmen nur nach Absprache mit dem(n) Leader(n) und Co-Leader(n)

2.3 Jedes neu aufzunehmende Mitglied untersteht einer Probezeit von 2 Wochen. In dieser Zeit wird es als „Trial“ (Anwärter) bezeichnet.
Eine Verkürzung auf 1 Woche kann vom „Trial“ beantragt werden.
Nach diesen 2 Wochen können die Mitglieder der Gilde, in der sich im Forum befindenden Bewerbung, sich für oder gegen die Aufnahme aussprechen.
Bei vier oder mehr Fürsprechern ist der Trial aufgenommen.
Sollten sich nur Gegenstimmen finden, ist die Mitgliedschaft abgelehnt.
In allen anderen Fällen wird wie folgt verfahren :
  • 1 Gegenstimme –> Probezeit wird um 1 Woche verlängert.
  • 2 oder 3 Gegenstimmen -> Probezeit wird um 2 Wochen verlängert
  • mehr als 3 Gegenstimmen -> Mitgliedschaft ist abgelehnt
Fällt der Trial zudem innerhalb dieser Zeit durch Worte oder Handlungen unangenehm auf, oder schadet er der Gilde auf einer anderen Art und Weise, kann das Mitglied sofort entlassen werden. Diese Entscheidung trifft der(die) Leader in Abstimmung mit dem(n) Co-Leader(n).

2.4 Fällt ein festes Mitglied der Gilde unangenehm auf, oder verstößt gegen diese Regeln kann es eine Verwarnung erhalten. Fällt es nach der ausgesprochenen Verwarnung ein weiteres Mal auf, kann dieses Mitglied sofort entlassen werden. Diese Entscheidung trifft der(die) Leader in Abstimmung mit dem(n) Co-Leader(n).

2.5 Fällt ein Mitglied nach einer Verwarnung nicht mehr unangenehm auf verfällt die Verwarnung automatisch nach 2 Monaten.

2.6 Mitglieder der Gilde helfen sich gegenseitig. Grundsätzlich ist es eine Pflicht anderen Mitgliedern zu helfen. Kann man gerade nicht helfen ist dem Anfragenden eine Begründung dafür zu geben.

§3 Identifikation 3.1 Mitglieder und Trials der Gilde, die im Battle.net, Foren und bei anderen Gilden/Clans auftreten, haben die Pflicht sich als FireStorm Mitglied auszuweisen.
Dies geschieht in der Regel durch ein (Fs) [Fs] oder _Fs hinter dem Namen.

In Diablo 3 muss lediglich das Banner des Charakters der Vorgabe der Gilde entsprechen, der Battletag oder Charaktername muss kein FS enthalten.

In Diablo 2 ist nach dem Charakternamen ein "_FS" zu tragen (z. B.: Lightfire_FS), der Diablo 2 Account muss kein FS enthalten. Generell sind Namen zu wählen, die nicht rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden, beleidigenden Ursprung haben oder auf sonstige Art und Weise anstößig sind. Im Zweifelsfall obliegt die Entscheidung, über den Namen dem(n) Leader(n) in Abstimmung mit dem(n) Co-Leader(n).

Namen die nicht diesen Vorgaben entsprechen hat das Mitglied oder der Trial sofort zu löschen.

3.2 Jedes Mitglied und Trial hat sich im Gildenforum, aber auch im Battle.net regelmäßig über die Gilde zu informieren.

3.2.1 Mitglieder die 2 Monate inaktiv sind, ohne einen Grund angegeben zu haben, werden sofort entlassen. Ist ein Mitglied über 2 Wochen inaktiv, so hat es im Forum, oder einem Leader/Co-Leader bescheidzusagen.

3.3 Mitglieder dürfen nicht Mitglied einer anderen Diablo 2 oder Diablo 3 Gilde/Clan sein.

§4 Battle.net

4.1 Es ist verboten im geschlossenen Battle.net in jeglicher Art zu cheaten. Dieses beinhaltet, dass es keinem Mitglied und Trial erlaubt ist, Hack- oder sonstige Cheatprogramme, wie zB. Maphack, Itemgrabber, MF- und sonstige Bots, Dupe-Programme, 3rd Party Programme etc., sowie auch gehackte oder „gedupte“ Gegenstände (z.B. ITH Schwerter oder Buriza Armor) zu nutzen. Ebenso ist das Nutzen von LvL-Servicen, Gold-Servicen etc. nicht erlaubt.

Auch sollen andere Spieler und Games, die offensichtlich Cheats, Hacks etc. benutzen gemieden werden. Hierbei muss das FS-Mitglied selbst entscheiden, ob es sich um offensichtliche Cheats handeln könnte.

4.1.1Die AGB´s von Blizzard Entertainment müssen von Gildenmitgliedern und Bewerbern eingehalten werden.

4.1.2 Alle Arten von Bots sind verboten mit der Ausnahme von Channelbots in Diablo 2, die nur zu Informationszwecken genutzt werden dürfen und nicht zum spammen.

4.1.3 Handel (Traden) im Battle.net Es ist grundsätzlich erlaubt mit allen Gegenständen zu handeln. Allerdings sollte jeder Member sich der Gefahren, die damit zusammenhängen, bewusst sein (Dupes, Tradehacks usw.). Auf keinen Fall darf mit offensichtlichen Dupes gehandelt werden. Dies zu erkennen muss der Erfahrung des Members überlassen bleiben. Bei Unsicherheiten sollte Hilfe von anderen Membern eingeholt werden.

4.2 Passwörter der Gilde wie Gildeninternes Forum Passwort oder Spiel Passwörter weiterzugeben ist verboten.

4.3 Das Mitglied respektiert andere Mitspieler und ist hilfsbereit. Das gilt sowohl gegenüber anderen Mitgliedern, als auch Spielern außerhalb der Gilde. Übertriebene Arroganz, sinnlose Beleidigungen, das Missbrauchen von Spielern etc. sind zu unterlassen. Es ist Verboten sich anderen Spielern im Battle.net oder Gildenmitgliedern feindselig zu zeigen und diese anzugreifen, sowie andere Mitglieder oder Spieler absichtlich zu beleidigen, oder zu belästigen. Dieses „defensive“ Verhalten im Battle.net ist Pflicht und kann bei Zuwiderhandlungen mit Verwarnung geahndet werden.

4.4 Verhalten in Games an denen nur Mitglieder beteiligt sind : Gefundene Gegenstände in Partys werden gerecht und nach Absprache untereinander verteilt. Es erfolgt kein „Grabben“. Wer eine Spielserie erstellt (z.B. Baalruns), erstellt auch die folgenden Spiele. Andere Mitglieder dürfen nicht das Spiel ungefragt übernehmen und so evtl. einiges durcheinander bringen. Es sei denn es ist/wird anders untereinander abgesprochen.

4.5 „Nettiquette“
Die Begrüßung:
Wenn man sich ins Battle.Net einklinkt, ist es ein Zeichen für Höflichkeit und Respekt, wenn man sich durch ein oder zwei Worte ankündigt, und den anderen Mitgliedern /Freunden zu verstehen gibt, dass man nun anwesend ist. Einfache Begrüßungen, wie z.B. "Hallo Leute" oder Ähnliches reichen schon.

Das Verabschieden:
Hier gilt eigentlich das gleiche. Wenn man oft zwischen Spielen wechselt, kann es schon mal vorkommen, dass man übersieht, wenn ein Mitglied / Freund das Battle.Net verlässt. Mit einer kurzen Verabschiedung wird dann deutlich, dass man nicht mehr online ist. Auch hier reicht schon ein "Bin weg, cya“ oder Ähnliches, damit die anderen Mitglieder /Freunde Bescheid wissen.

Das AFK (Away From Keyboard):
Es kann ja immer wieder vorkommen, dass während des Spielens im b.net irgendwas dazwischen kommt (z.B. wenn das Telefon oder die Tür klingelt usw.). Auch hier wird gebeten den anderen Mitgliedern / Freunden dies mit der Meldung „afk“ mitzuteilen.

§5 Gildenausrichtung

5.1 Wir sind eine PvM und PvP Gilde, unsere Hauptausrichtung liegt auf PvM (Spieler gegen Monster), was heißt das wir PvP (Spieler gegen Spieler) nur zum Spaß spielen.

§6 Diablo 2

6.1 Diablo 2 Duelle sind erlaubt. Das heißt beide Krieger, die ein Duell machen wollen müssen sich vorher darüber einig sein ein Duell durchzuführen. Das liegengebliebene Gold des Verlierers darf vom Gewinner nicht aufgenommen werden, außer es ist vorher ausdrücklich Abgesprochen worden.

6.2 Die Gildentreffen werden in Diablo 2 im Channel "Op FsGilde" abgehalten. Ob und wann diese Treffen stattfinden, wird vorher bekannt gegeben.

6.3 Die Mitglieder des FireStorm Gilde in Diablo 2 dürfen maximal 2 Gildenaccounts besitzen mit denen gespielt wird, wobei der Accountname gleich bleibt. Namen für Mule Accounts können ohne Begrenzung der Anzahl unter den Vorgaben von Regel 3.1 frei vergeben werden. Diese Regelungen soll vor allem der Entlastung der Friendslist dienen und mögliche Verwirrungen und Irrungen verhindern.

6.4 Bei Kontakt mit Playerkillern dürfen diese sofort (allein oder im Team) getötet werden.(Diese Regel dient nur zur Selbstverteidigung und nur wenn die Playerkiller uns zuerst angreifen !!).